Schwarmintelligenz

Lesbare Meditation


Schließe deine Augen. Atme tief in deinen Bauch hinein und mit einem leisen Sound wieder aus. Drei Atemzüge lang entspannst du dich durch eine tiefe Einatmung in den Bauch und einem leichten Sound durch den Mund aus.

Vor deinem inneren Auge siehst du nun ein tiefes Blau. Tief und unergründlich. Wunderschön. Auf der Oberfläche dieses tiefen Blaus kannst du immer wieder ein kleines helles Glitzern und Funkeln erkennen. Du zoomst heran und stellst fest, dass es sich bei dem Glitzern um Wellen handelt und sich vor Deinem inneren Auge der Pazifische Ozean in seiner ganzen Pracht ausbreitet. Diese Pracht, diese Weite atmest du ein und aus.

Inmitten dieses tiefen Blaus kannst du nun einen kleinen grünen Punkt ausmachen. Voller Freude über deine Entdeckung zoomst du weiter heran, denn du bist neugierig und möchtest wissen, was dieser kleine grüne Punkt bedeutet oder ist. Langsam erkennst du, dass dieser Punkt aus verschiedenen Grünschattierungen besteht. Dazwischen befinden sich helle Farbtupfer in anderen Farben. Hellblau, knallrot, knallgelb, weiß, rosa, einfach in allen Farben des Regenbogens. Auf einmal wird dir klar, dass du mit deinem inneren Auge auf eine kleine, noch unentdeckte Insel inmitten des Pazifiks zusteuerst. Hurra! Du bemerkst ein Summen und Flirren in all deinen Zellen, voller Freude summt und brummt und flirrt es in jeder einzelnen Zelle, wie du so näher auf diese Insel zufliegst. Du spürst instinktiv, dass die Insel unbewohnt ist und vollkommen menschenleer.


Das Summen und Flirren in deinen Zellen schwillt an. Erst jetzt wird dir klar, dass dein gesamter Körper aus einem Kolibrischwarm besteht. Du fliegst als Kolibrischwarm voller Freude auf diese süße, prachtvolle Pazifikinsel zu. Und du spürst, wie jeder einzelne Kolibri in dir einen synchronen Freudentanz im Flug aufführt. Ihr fliegt wie an einem unsichtbaren Pendel hängend nach rechts, lasst euch dann auf die andere Seite durchschwingen und genießt die vollkommene Freiheit in Eurem Flug.


Mit jedem Einatmen fliegt ihr näher zusammen, mit jedem Ausatmen entfernt ihr euch voneinander. Ihr genießt die Bewegungen zusammen, als Schwarm – die ganze Höhe und Breite des Himmels ausnutzend. Ihr schlagt im Himmel Purzelbäume, dreht Pirouetten und bewegt Euch so ganz langsam auf die Insel zu, die voller bunter Blüten und Bäume ist. Zuerst dreht ihr ein paar Runden um die Insel um alles genau zu erkunden und die Blüten unter Euch aufzuteilen.


Und dann, auf ein inneres Kommando, das ihr alle hört, stürzt ihr euch alle auf die Blüten. Jeder Kolibri in dir findet die Blüte, die am nahrhaftesten und in diesem Augenblick genau die richtige ist. Voller Hunger saugt ihr an den Blüten, die wunderschön sind und ebenso köstlich duften und schmecken. Ein Fest für alle Sinne! Die Reinheit und Power fließt sofort in jede einzelne Zelle. Der Blütensaft ist pures Lebenselixier, dass mit jedem Einatmen in alle Zellen fließt und euch von innen her wärmt und nährt.


Für einen kurzen Augenblick setzt ihr euch alle auf einen Zweig, genießt den wunderschönen Ausblick und das Gefühlt, sicher, genährt und mit allem versorgt zu sein, was ihr braucht. Tief einatmen und wieder ausatmen. Sehr gut.


Mit der nächsten Einatmung sammelt ihr euch alle über dem Zentrum der Insel und macht auf eure Kolibri weise einen Dankbarkeitsflug um die Insel herum. Möge sie euch auch in Zukunft Nahrung, Schönheit und Sicherheit spenden. Voller Freude und gestärkt schwingt ihr euch wieder in die Lüfte.


Der Anblick der Insel verschwimmt ein wenig, bis du nur noch einzelne Farbtupfer im saftigen Grün erkennst. Von nweiter oben siehst du nur noch einen winzigen kleinen grünen Punkt inmitten des tiefen blauen Ozeans. Mit jedem Einatmen klingen das Summen und Flirren ab, wird leiser und weniger spürbar. Du spürst nun jede einzelne Zelle glücklich, zufrieden und mit allem versorgt ist, was sie braucht. Du spürst deinen ganzen Körper und fühlst dich freudig und leicht. Die Kolibris haben dich für heute verlassen und sind weitergeflogen, auf der Suche nach dem nächsten Zauberort.


Langsam nimmst du wahr, wie deine Füße den Boden berühren. Du nimmst wahr wie aus deinen Hüften, Beinen und Füßen zarte Lichtwurzeln in den Boden wachsen, die dich mit der Erde unter dir verbinden. Über diese Lichtwurzeln fließt nun alle überschüssige Energie ab. Wie ein leichter Nieselregen spürst du eine warme Lichtdusche, die deinen gesamten Körper einmal abduscht und alle überschüssige Energie abspült und mit in die Erde nimmt.

Tief ein- und ausatmen. Nachspüren. Streichle dir nochmal sanft über deine Arme und Beine. Gib dann deine Handflächen vor deinem Körper zusammen und öffne dieAugen. Du bist wieder im Hier und Jetzt zurück.